Firmenphilosophie

  • Mit unserer kundenorientierten Firmenphilosophie sorgen wir dafür, dass der komplette Übersetzungsprozess von der Erstellung der deutschen Dokumente bis hin zur fertigen technischen Übersetzung optimiert wird.



  • Ein weltweit vernetztes Team für technische Übersetzungen

    Unser Kernteam in Weinbach und München ist die Schnittstelle zwischen Kunden und muttersprachlichen Fachübersetzern, die über die ganze Welt verteilt sind.

    Unsere ERP-Software Conaktiv sorgt dafür, dass jeder Mitarbeiter des Kernteams jederzeit über den Stand aller laufenden Übersetzungsprojekte im Bilde ist.

    Unsere Groupware Confluence für interne Mitarbeiter und freie Übersetzer bietet Informationen zu Workflows und kundenspezifischen Vorgaben. So wird sichergestellt, dass alle einheitlich arbeiten.

  • Langfristige Kundenbeziehungen

    Klasse statt Masse – wir bevorzugen und haben langjährige Geschäftsbeziehungen zu wenigen Kunden, die wir aufgrund unserer Erfahrung individuell und kompetent bedienen können.

    Wir denken mit – und analysieren vom Kunden gelieferte Dokumente sorgfältig, um zusammen mit dem Kunden die jeweils effizienteste Vorgehensweise für die technische Übersetzung zu ermitteln.

    Alles aus einer Hand – ein Ansprechpartner, der für den Kunden alle Übersetzungsaufgaben übernimmt.

  • Übersetzungs-Dienstleistung gemäß aktueller Normen

    PRODOC arbeitet seit vielen Jahren gemäß den Vorschriften der EN 15038 und wurde im Jahr 2009 auch zum ersten Mal erfolgreich zertifiziert.

    Das Zertifikat lief zum 15.3.2015 ab.

    Da die ISO 17100 als aktueller Standard die EN 15038 abgelöst hat, und Austrian Standards eine Zertifizierung gemäß ISO 17100 nach dem Language Industry Certification System – LICS anbietet, haben wir uns gemäß dieser Norm zertifizieren lassen.

    Unser LICS-Zertifikat gilt bis zum 15.7.2019.