Reisemobile von Concorde auf dem Caravan Salon 2017

Die Concorde Reisemobile GmbH stellt ihre neuesten Produkte auf dem Caravan Salon 2017 in Düsseldorf aus. Die PRODOC Translations GmbH – Spezialist für technische Übersetzungen – hat dazu beigetragen, dass die aktuellen Betriebsanleitungen in mehreren Sprachen rechtzeitig zur Messe fertig wurde.

Luxus-Reisemobile von Concorde auf dem Caravan Salon 2017

  • Kurzvorstellung Concorde Reisemobile

    Die Concorde Reisemobile GmbH ist ein innovativer Reisemobil-Entwickler mit höchstem Qualitätsanspruch und mehr als 35-jähriger Erfolgsgeschichte. Es ist daher selbstverständlich, dass Concorde auf dem Caravan Salon, welcher dieses Jahr vom 25. August bis zum 3. September 2017 in Düsseldorf stattfindet, vertreten ist.

    Concorde bietet Reisemobile im Luxussegment an. Das startet bei Alkoven-Modellen wie dem Cruiser und geht über die vollintegrierten Modelle Credo, Carver und Charisma bis hin zum Flaggschiff Centurion auf LKW-Fahrgestellen.

    Die größeren Modelle mehrerer Serien bieten u.a. auch die Option einer Garage für kleine PKW bis hin zu einem Mini Cooper, sowie teilweise auch ausziehbare Seitenwände zur Vergrößerung des Innenraums.

    Mit seiner Produktpalette spricht Concorde qualitätsbewusste Kunden an und legt dabei natürlich auch einen hohen Wert auf ansprechend gestaltete und fachgerecht übersetzte Kundendokumentation.

  • Centurion – das Concorde Flaggschiff

PRODOC sorgt für zeitnahe Übersetzungen für den Caravan Salon 2017

PRODOC ist als spezialisiertes Übersetzungsbüro für technische Übersetzungen im Bereich der Automobilindustrie bestens mit den technischen Aufgabenstellungen vertraut.

Die anspruchsvoll gestalteten Kataloge und Preislisten von Concorde werden in Indesign erstellt und PRODOC kann diese Indesign-Dateien direkt übersetzen, ohne Umweg über ein anderes Format wie z.B. Microsoft Word.

Die große Fachkompetenz von PRODOC im Automotive-Bereich sorgt für ein fachgerechtes Übersetzen aus dem Deutschen in alle wichtigen EU-Sprachen, also die Sprachen der Zielmärkte von Concorde.

Durch den Einsatz des CAT-Tools memoQ werden die Übersetzungskosten insbesondere für die regelmäßig vor Messen anstehenden Updates bestehender Dokumente deutlich reduziert und die Übersetzungen können in extrem kurzer Zeit fertig gestellt werden, was insbesondere bei dem vor Messen üblichen knappen Zeitrahmen sehr wertvoll ist.

Weitere Artikel aus dem Bereich Automotive und Fachmessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.