Skip to main content
  • Fachübersetzer für Technik
  • Muttersprachler
  • Branchenerfahrung seit 1992
  • ISO 17100 zertifiziert

Technische Übersetzung Deutsch Spanisch

Rund 450 Millionen Menschen auf der Welt sprechen Spanisch, davon sind 330 Millionen Muttersprachler. Damit ist Spanisch hinter Englisch, Chinesisch und Hindi die vierthäufigste Sprache der Welt, was exzellenten Übersetzungen aus dem Deutschen ins Spanische große Bedeutung verleiht.

Deutsch Spanisch - Foto Mauer

Lösungen für effiziente Spanisch Übersetzungen

Spezielle von uns entwickelte Lösungen tragen dazu bei, dass die Deutsch- Spanisch  -Übersetzung möglichst effizient und reibungslos abläuft. Sie erhalten von uns das fertige Produkt in Spanisch und haben minimalen internen Verwaltungsaufwand.

Übersetzungen ins Spanische

Auch im Spanischen werden bei uns im Wesentlichen zwei Sprachvarianten nachgefragt: Spanisch-Mexiko und Spanisch-Spanien. Die Unterschiede im technischen Bereich können entscheidend sein.

Angebot einholen
Sanne Jerxsen

Dipl.-Kffr. Sanne Jerxsen

Kaufmännische Leitung

Spanisch – Übersetzen in eine Weltsprache

Spanisch wird neben Spanien selbst vor allem in Mittelamerika und in Staaten des westlichen Südamerikas wie Chile, Argentinien oder Venezuela gesprochen. Selbst in den USA leben rund 22 Millionen Muttersprachler und in einigen Bundesstaaten ist Spanisch die zweite Amtssprache. Spanisch eröffnet Ihnen also ein weites Feld von Geschäftspartnern, Kunden oder Lieferanten für Ihr Unternehmen.

Deutschland etwa ist zweitgrößter Handelspartner Mexikos, unter anderem im technologischen Bereich – und dessen Wirtschaft trotzt der ablehnenden Haltung der Trump-Regierung erfolgreich. Auch die Wirtschaft Perus, Argentiniens, Chiles und anderer lateinamerikanischer Länder wächst wieder.

Ein Wachstum, dass nicht nur landwirtschaftlichen Gütern wie Bananen, Kakao oder Kaffee zu verdanken ist, sondern auch technologischen Produkten und Komponenten. Das Knowhow der Arbeitskräfte in diesen Ländern wächst. Gleichzeitig sind die Produktionskosten hier vergleichsweise niedrig – ideale Voraussetzungen für einen produktiven Handel.

Deutsch Spanisch - Foto Marktplatz

Warum es den Übersetzer fürs Spanische nicht gibt

Mit der Conquista des 16. und 17. Jahrhunderts vergrößerte das Kolonialreich Spanien nicht nur seine Besitzungen in der Welt, es verbreitete auch seine Sprache, die im ehemals spanisch besetzten Teil Mittel- und Südamerikas häufig heute noch Amtssprache ist.

Wo immer Sprachen wandern, unterstehen sie aber auch Einflüssen der lokalen Sprache. Deshalb ist das Spanisch Spaniens nicht deckungsgleich mit dem Mexikos oder Argentiniens. Die Übersetzung Deutsch – Spanisch kann es also gar nicht geben.

In Teils mehr als 500 Jahren hatten die Variationen des Spanischen viel Zeit, Eigenheiten in Grammatik, Aussprache und Wortschatz zu entwickeln. Wenn Sie Ihrem Geschäftspartner also mit guten Übersetzungen vom Deutschen ins Spanische zeigen wollen „ich verstehe dich“, sollten Sie sich auf Ihren Übersetzer verlassen können, dass er die Feinheiten kennt.

Während die divergierende Aussprache für Übersetzungen nicht wichtig ist, kommen Sie dem Sprachempfinden Ihrer Geschäftspartner und Kunden mit angepasster Grammatik und Vokabular spürbar entgegen. Das kann sogar eine Frage der Höflichkeit sein – etwa in der Ansprache des Gegenübers. Während nämlich im europäischen Spanisch „ustedes“ unserem „Sie“ entspricht, gilt dasselbe Wort in Lateinamerika sowohl als formelle, als auch als informelle Anrede.

Ähnliche Fettnäpfchen hält das Vokabular für Übersetzungen vom Deutschen ins Spanische bereit. Was im europäischen Spanisch ein „Rock“ ist und „falda“ heißt, wird in Argentinien beispielsweise „pollera“ genannt – was für europäische Spanier schnell wie „Hühnerverkäuferin“ klingt. Mit einem versierten, muttersprachlichen Übersetzer für Deutsch und Spanisch von PRODOC vermeiden Sie solche Pannen von Anfang an.

Technische Übersetzungen Deutsch – Spanisch

Wie es die Übersetzung für Deutsch und Spanisch nicht gibt, gibt es auch den Handelspartner nicht. Mit Spanisch erobern Sie eine ganze Welt verschiedener Kulturen. Wir bei PRODOC sind uns dessen bewusst und kommunizieren mit unseren hochspezialisierten Übersetzern in den Konventionen des jeweiligen Landes.

Dabei können Sie sich immer darauf verlassen, dass ein Muttersprachler mit fundiertem technischem Background sich Ihrer Übersetzungen annimmt und sie nicht nur wörtlich, sondern auch kulturell passend überträgt. Deshalb ist Spanisch für uns von PRODOC ein Arbeitsfeld mit vielen Auftraggebern und einem eher kleinen Gesamttextvolumen, was eben diese Facetten der spanischsprachigen Welt widerspiegelt.

Wir übersetzen für Sie vom Deutschen ins Spanische unter anderem:

  • Anwendungsberichte
  • Broschüren
  • Betriebsanleitungen
  • CMS- und PIM-Daten
  • Webseiten
  • Software und Interfaces

Da alle Versionen des Spanischen wie das Deutsche in Zeilen und von links nach rechts geschrieben wird, sind in der Regel keine größeren Layoutänderungen nötig. Jedoch ist Spanisch im Schnitt etwas länger als das Deutsche, sodass Übersetzungen von Buttons und anderen im Platz begrenzten Layoutelementen zur Herausforderung geraden kann.

Technische Übersetzungen ins Spanische

Angebot einholen
Dipl.-Ing. Stefan Weimar

Dipl.-Ing. Stefan Weimar

Geschäftsführer